Funktionelles (Kraft-)Training

Training soll wirken! Der Aufwand soll sich lohnen!

Nur, wenn die √úbungen funktionell sind, also der Funktionsweise des K√∂rpers in nat√ľrlichen Bewegungen entsprechen, ist es Ihnen m√∂glich, die Resultate des Training auch optimal in Alltag und Sport umsetzten. Deswegen beginnt man mit Basis√ľbungen und optimiert dabei Beinachsen, Wirbels√§ulenstabilisation, K√∂rperhaltung und Grundbewegungsmuster.

Oder bauen Sie gerne auf Sand?